Kontrolle in einer Regionalbahn der DB

Dieses Forum bietet Ihnen Raum für Fragen und Hinweise zu technischen Aspekten des eTarifs sowie zum Thema „Vertrauen in die Technik“.
Antworten
GeorgRB25
Beiträge: 1
Registriert: 16. Januar 2020 23:02

16. Januar 2020 23:21

Mein erstes Erlebnis mit der neuen Fair TiQ App: alles wunderbar geklappt, bis auf die Kontrolle in der Regionalbahn. Der Kontrolleur konnte mit seinem Scanner den QR Code auf meinem Smartphone nicht auslesen. Von der neuen App und Bezahlmethode hatte er noch nicht gehört und meinte lapidar, sie als Angestellte der Bahn würden von solchen Neuerungen meist als letzte erfahren. Er war sehr interessiert und ließ sich von mir das Verfahren genau erklären. Glücklicherweise hat er auch keinen Stress gemacht, obwohl ich ja aus seiner Sicht ohne gültiges Ticket unterwegs war. Meine Frage jetzt: sind die Kontrolleure der DB generell noch nicht auf dem laufenden, sind die Scanner noch nicht in der Lage die Codes auszulesen oder handelte es sich hier um einen Sonderfall?
MatthiasBerels
Beiträge: 23
Registriert: 25. März 2019 12:44

21. Januar 2020 16:16

Hallo GeorgRB25,
im Vorfeld des Pilotprojektes wurden Informationen zum Projekt und auch zum eingesetzten Barcode an die teilnehmenden Verkehrsunternehmen verschickt. Leider kann es vorkommen, dass diese Informationen nicht immer jede Person erreicht, die entsprechende Fahrausweisprüfungen durchführt.
Darüber hinaus wurden der Barcode vorab allen Verkehrsunternehmen zum Testen zur Verfügung gestellt. Somit sind die Scanner in der Lage den Barcode auszulesen. Es kann vereinzelt vorkommen, dass dies aufgrund der Skalierung des Barcodes oder der Displayhelligkeit nicht einwandfrei funktioniert. Diese Fälle sind uns bekannt und wurden auch schon hier im Forum diskutiert. Erfreulicherweise wurde ihr Fall kulant behandelt.
Antworten