Seite 1 von 1

Keine Abrechnungskorrektur in der Pilotphase

Verfasst: 20. Juli 2019 10:01
von Bernd
Hallo,
leider gibt es während der Pilotphase des VRS-eTarif/fairtiq lab App keine Korrektur der Abrechnung. Dies wird seitens der KVB jeweils auf ein eventuelles Verschulden des Fahrgastes abgewälzt.
Aufgrund der gesammelten Standort Daten des Nutzers während einer Fahrt, wäre es ein leichtes zu unterscheiden ob ein Fahrgast mit dem Zug ~120 km oder einem Linienbus mit ~50 km unterwegs war.

Re: Keine Abrechnungskorrektur in der Pilotphase

Verfasst: 22. Juli 2019 06:09
von phimmes
Guten Morgen,
beim eTarif handelt es sich um einen entfernungsbasierten Tarif, bei welchem die Nutzung des Verkehrsmittels keine Rolle spielt, sondern lediglich die Entfernung (in Luftlinienkilometer) von der Starthaltestelle bis zur Zielhaltestelle. Leider können wir Ihren Schilderungen nicht entnehmen, wo das Problem in Ihrem Fall genau liegt. Hat das System aus Ihrer Sicht den falschen Preis berechnet?
Die Berechnung wird systemseitig wie folgt vorgenommen. Der Basispreis beträgt generell 1,50 € und je angefangener Luftlinienkilometer werden systemseitig 0,15 € berechnet. Sollte das System also Ihre Fahrtstrecke falsch berechnet haben, wird dies selbstverständlich seitens der KVB AG geprüft und die Berechnung wird korrigiert. Um den Fall prüfen zu lassen, senden Sie doch bitte eine kurze Mail an etarif@kvb.koeln
Viele Grüße

Re: Keine Abrechnungskorrektur in der Pilotphase

Verfasst: 23. Juli 2019 03:44
von Bernd
Vielen Dank für Ihre Antwort.
Ich habe zwischenzeitlich bereits eine volle Gutschrift durch meine Bank erhalten sowie die Nennung ihres Finanzdienstleister.